29. Mai 2020

[:de]MDO SKINCARE[:]

[:de]

Grundsätzlich hatte ich nie sonderlich große Probleme mit meiner Haut, natürlich war ich darüber immer sehr dankbar. Vor 4 Jahren musste ich dann migräne-bedingt die Pille absetzen. Keine 2 Monate späte hatte sich mein Hautbild in ein ganz anderes Extrem gewandelt. Ich hatte Unreinheiten, die ich so an mir noch nicht kannte. Mit dem extremen Wandel meiner Haut fühlte ich mich auch deutlich unwohler und ich zog mich automatisch zurück. Die Haut ist das Spiegelbild der Seele bringt es auf den Punkt. Dank guter Beratung und einer fundierten Pflegeroutine bekam ich meine Haut in wenigen Monaten wieder in Griff. Ich bin zufrieden, aber es könnte besser sein. Was ich leider nie los wurde sind die vielen kleinen Milien rund um die Nase und am Kinn. Dafür suchte ich bislang eine Lösung und dank MDO Transforming Kit wurde mir die Möglichkeit gegeben dieses Problem mit einer neuen Beauty Innovation anzugehen.

Das 28 Tage MDO Transforming Kit wurde von dem bekannten Medical Doctor Simon Ourian konzipiert um jeder Frau ganz einfach von zu Hause aus den perfekten Glow zu bieten. Die Pflegelinie MDO Cosmetic Dermatology besteht aus drei hochwertigen und aufeinander aufbauenden Produkten: The Cleanser, Exfoliant und Serum. Übrigens made in Germany!

Seit nun einem Monat benutze ich die Pflegeprodukte und mein Hautproblem, die Milien, verschwinden zunehmend. Mein gesamtes Hautbild hat sich verfeinert und strahlt täglich mit einem natürlichen Glow. Mit dem MDO Transforming Kit habe ich eine neue tägliche Beauty Routine gefunden, die mich überzeugt hat und die ich nicht mehr missen möchte. Im Folgenden werde ich Euch die 3 Pflegeprodukte und ihre Anwendung vorstellen, vielleicht habt ihr ja dann ebenfalls Lust das Kit auszuprobieren.

STEP 1: THE CLEANSER
MDO-Transforming-Kit-Skincare-Routine

The Cleanser ist eine für sensible Haut porentief reinigende Reinigungsmilch. Im Gegensatz zu vielen anderen Produkten wirkt sich nicht austrocknend, sondern entspannt die Haut und fördert den natürlichen Glow. Ein Anti-Stress- Komplex aus Pantheon, Bisabolol und Ingwer haben eine reinigende, aber auch beruhigende Wirkung auf die Haut. Zudem wirkt das enthaltene Detox- Extrakt Odermennig zusammenziehend.

Anwendung: The Cleanser wird in einer kleinen Menge auf die trockene Haut gegeben und gut einmassiert. Anschließend das Gesicht mit kalten Wasser gut abwaschen.

STEP 2: THE EXFOLIANT

The Exfoliant ist ein auf Fruchtsäure basierendes Peeling, welches in dem Kit in 4 kleinen Tuben mitgeliefert wird. Vorgesehen sind demnach 4 Anwendungen in den gesamten 4 Wochen. 1x/ Woche wird das Peeling mittels einem Pinsel als dünne Schicht aufgetragen. Es entfernt gründlich Hautschüppchen und Verhornungen. Zudem wird das Hautbild geglättet. Der Sofort- Effekt, nämliche kleinere Poren und ein jugendliches Strahlen, haben mich absolut begeistert. The Exfoliant gehört zu meinem Favorit, denn das porentiefe Peeling hat meine Milien deutlich verringert und verkleinert.

STEP 3 : THE SERUM
MDO-Transforming-Kit-Skincare-Routine

The Serum wird nach jedem Peeling auf die Haut aufgetragen und einmassiert. Zusätzlich wird es während der gesamten 28 Tage auch täglich morgens und abends nach der Reinigung mit dem Cleanser verwendet.

Ein spezieller Repair-Komplex aus und Wakame-Extrakt unterstützend den Elastin- und Collagenaufbau. Zusätzlich wird die hauteigene Synthese von Hyaluron angekurbelt. Diese intensive Unterstützung hilft beim Aufbau der extrazellulären Matrix, was dazu beiträgt, das Hautbild straffer, glatter und porenverfeinert aussehen zu lassen. Es spendet viel Feuchtigkeit und ist besonders wohltuend. Besonders in der kalten Jahreszeit wirkt es dem typischen Austrocknen der Haut vor.

MDO-Transforming-Kit-Skincare-Routine

In Zusammenarbeit mit MDO.

[:]

12. April 2017

skin care with Biotherm

EN

My loves, today's post is another beauty post (yay the second one!) and I kind of like it to share more of my tips and daily routine with you. Since a month I was testing the Blue Therapy creme by Biotherm and I have to say I really like it. Honestly I am not a fan to try something else than my vanishing creme I have since almost 10 years. While getting older and sometimes wiser protecting my skin becomes more and more a topic. For every women it's important to have a healthy and fresh look, a bright and clear shining skin without impurities, so do I. I was never a person with very bad blemished skin but I had problems with dry and sometimes too oily skin. Well, it took some time till I found the perfect one which brought the right balance.

The Blue Therapie multidefender creme surprised me in a very positive way. Made for normal and combination skin the creme has some more benefits: anti-aging concentrate, protecting from external aggressors like UVA and UVB and repairing effect. Including everything you need for a healthy skin in one product is so handy. For example, I don't like it to take many articles with me when traveling with handbags. Protecting your skin is the most important part, that's what my mom was always saying to me. Moreover she said that early care will beware you of early wrinkles! And she was right - no one was ever assessing my correct age ;). The creme has a very airy and light texture and is easy to apply before setting any make-up up. After this month I made no bad experiences although I changed my products. No new impurities came up and my skin was very balanced all the time. This was something I was scared of because since I am not using the contraceptive pill anymore my skin is more sensitive for impurities. But the right skin care is the one thing.

There's a little bit more you can do for your skin though!
  1. Water - make sure to drink enough water every day! Looking bright and balanced is made by fueling up your body and skin! I like smoothies juices too but sugar can encourage blemishes.
  2. Cleaning your face in the morning and evening to get rid of make is essential because your skin wants to breath too. I made the experience that my skin becomes more balanced as I started to wash my face with normal soap. Other products made my skin too dry! If you find your daily routine you will see positive results very soon and then don't change it again.
  3. Don't touch! Clean skin is not only a result of the right care, it's so much more! You have to treat your skin like a raw egg you won't touch :). Unaware we touch our face nearly hundred times in a day but think of all the things we touched before...you won't have this in your face! It's my kind of 'rule' to not touch my skin before I washed my hands ( I think my inner nurse is forcing me at this point!).

Final I can say that the creme will become one of my new travel buddy because it's so practical to have everything with me to treat my skin right. Thus, I always have enough space to other favorites with me like a nude lipstick by Yves Saint Laurent and my beloved perfume by Chloé! What are your skin care routines and do you already found the right products? xx Verena

DE

Meine Hübschen, der heutige Beitrag ist mal wieder eine Beauty Post (yay schon der zweite!) und ich finde Gefallen daran mehr aus meiner täglichen Routine mit Euch zu teilen. Seit einem Monat teste ich die Blue Therapy Crème von Biotherm und ums vorweg zu sagen, ich mag sie sehr gerne. Ehrlich gesagt bin ich was Veränderungen bezügliche meiner Gesichtspflege nicht sehr flexibel, denn ich benutze schon seit fast 10 Jahren die gleiche Feuchtigkeitspflege. Jedoch wird man älter und manchmal auch weise und eine schützende Gesichtspflege bekommt mehr und mehr ein wichtiges Thema. Sicherlich ist es für jede Frau sehr wichtig, eine gesunde und frische Ausstrahlung zu haben. Glücklicherweise hatte ich in der Vergangenheit nicht allzu große Probleme mit Unreinheiten, meine Haut war eher mal zu trocken und mal zu ölig. Es hat länger gedauert die richtige Pflege für meinen Hauttyp zu finden.

Die Blue Therapy multidefender Gesichtscrème hat mich jedoch positiv überrascht. Sehr gut geeignet für normale bis Mischhaut, bringt sie einige Vorteile mit sich: neben einem feuchtigkeitsspendenden Effekt beinhaltet sie auch noch ein Anti- aging Konzentrat und schützende und Faktoren vor UVA- und UVB- Strahlen. Alles was die Haut benötigt, ist in einem Produkt vereint, was ich besonders praktisch finde. Besonders der Schutz der Haut ist das Wichtigste, das sagte schon meine Mutter immer! Sie war es auch, die mir früh einprägte, dass eine frühe gute Pflege auch vor frühen Fältchen schützt ;). Und damit lag sie richtig - kaum einer schätzt mein Alter richtig ein, also scheine ich bisher was richtig gemacht zu, oder? ;). Die Crème eine luftige und leichte Textur um sie auch unter Make- up gleichmäßig auftragen zu können. In diesem Monat sind keine Unreinheiten aufgetreten, was für mich ein Zeichen ist, dass ich sie gut vertragen haben. Mein Haut sieht seitdem frisch und ausgeglichen aus und es traten keine neuen Unreinheiten auf. Davor hatte ich auch ein wenig Angst, denn seit ich nicht mehr die Pille nehme, ist meine Haut anfälliger geworden und umso mehr lege ich Wert auf die richtige Pflege. Eine gute Pflege ist die eine Sache, denn es gibt so viel mehr was ihr für eine gesund wirkende Haut tun könnt.

Hier sind meine wichtigsten Punkte, die ich wirklich ausnahmslos jeden Tag mache!
  1. Wasser! - Ich versuche jeden Tag reichlich Wasser zu trinken um Haut und Körper aufzutanken und ihr die nötige Balance zu ermöglichen. Ich trinke gerne Smoothies aber überwiegend Wasser denn auch zu viel Zucker kann Unreinheiten fördern.
  2. Reinigen und Abschminken! - Morgens und abends wasche ich immer mein Gesicht mit kaltem Wasser. Abends das tägliche Make- up zu entfernen ist besonders wichtig damit die Haut nachts atmen und sich erholen kann. Ich habe die beste Erfahrung gemacht, meine Haut mit normaler Seife zu waschen (z.B von Balea Honig& Milch). Andere Produkte haben meine Haut zu sehr ausgetrocknet und seit ich konsequent bei einer Routine bleibe, ist die Haut dran gewöhnt und ausgeglichen.
  3. Don’t touch! - ja, richtig, ich mag es nicht wenn man mir ins Gesicht fasst und ich selbst kämpfe auch immer dagegen an! Unterbewusst fassen wir uns 100 mal am Tag ins Gesicht und wenn man überlegt, was man vielleicht vorher alles angefasst hat, will man das auch nicht im Gesicht haben. Eine ungewöhnliche Regel, ich glaube da kommt ein wenig meine innere Krankenschwester in mir durch ;).

Abschließend kann ich sagen, dass die Crème ein perfekter Reisebegleiter war, da ich nicht verschiedene Produkte für die richtige Pflege mitnehmen musste. So hatte ich genug Platz für weitere Lieblinge wie einen nude farbenen Lippenstift von Yves Saint Laurent und eins meiner Parfums von Chloé. Welche Pflegeroutine verfolgt ihr und habt ihr noch weiter Tipps? xx Verena

in cooperation with Flaconi <3