INOVA AWARD 2020

Endlich kann ich eines meiner liebsten Projekte diesen Jahres mit Euch teilen. Ende August hatte ich die Ehre Mitglied der Jury im Rahmen der INOVA COLLECTION zu sein. Den diesjährigen Gewinner möchte ich Euch nun vorstellen und natürlich sein besonderes Schmuckstück, das mit der GOLDENEN NOVA 2020 für Nachwuchstalente ausgezeichnet wurde.

Anzeige
INOVA COLLECTION

Die INOVA COLLECTION ist eine hochwertige Branchenplattform der Schmuckbranche, auf der sich Juweliere und Händler für das Herbst- und Weihnachtsgeschäft optimal eindecken können. Neben den neuesten Schmuckkreationen zeigt das Sortiment auch Uhren, Perlen, Edelsteine und Technik. Order, Information und Vernetzung stehen im Fokus der Fachmesse, die einmal jährlich im Herzen Deutschlands –  in Hofheim bei Frankfurt am Main – nun zum dritten Mal stattfindet. Seit letztem Jahr gibt es die INOVA COLLECTION auch in einem SHOWROOM Format in Hamburg, der insbesondere auf den Handel im Norden Deutschlands ausgerichtet ist.

GOLDENE NOVA 2020

Im Rahmen der Schmuckmesse wird in Kooperation mit den Schmuck Magazin ein Wettbewerb für Nachwuchstalente ermöglicht. Junge Designer und Goldschmiede der Zukunft wird eine Plattform geboten und haben die Möglichkeit Ihre Talente zu präsentieren und hochwertige Preise zu gewinnen. Das diesjährige Motto war “Die Goldenen 20er – inspiriert vom Zeitgeist der 1920er”. Seit Beginn der Corona- Pandemie war die INOVA die erste große Messe, die unter strengen Hygienevorschriften wieder stattfinden durfte. Aus den Bewerbern wurde schließlich 9 Favoriten ausgewählt. Nach Umplanungen haben wir als Jury vorab mittels eines Punktesystem online die Eingerichten Schmuckdesigns der Favoriten bewertet. Für mich war das eine tolle und spannende Erfahrung, auf die ich mich ein auch ein wenig vorbereitet habe. Die Goldenen 20er werde mit Prunk und Goldrausch verbunden, aber da gab es natürlich noch viel mehr, was als Inspiration für die Designer dienen konnte. Also habe ich vorab rund um das Thema recherchiert um bestens auf meine Aufgabe vorbereitet zu sein. Neben mir waren natürlich fachkundige Jurymitglieder vorhanden, Goldschmiede und Designer sowie die Chefredakteurin des Schmuck Magazins Petra Bäuerle.

JONATHAN HOLZ – CARBON SCHMUCK, Gewinner der Goldenen Nova 2020

Das Schmuckstück hat mir auf den ersten Blick sehr gut gefallen. Was man spontan mit den Goldenen 20er verbindet, ist prunkvoller Schmuck getreu dem Motto “je mehr, desto besser”, gleichzeitig aber stilvoll und klassisch. Jonathans Armreif ist noch so viel und deshalb ebenso besonders wie passend zu den 20ern. Das Motto hat er wundervoll umgesetzt und ich bin begeistert wie schön die Goldelemente mit dem Eisenmeteorit harmonieren. Zudem besticht der Eisenmeteorit durch das Widmanstätten-Gefüge, welches für ungeglühten Stahlguss charakteristisch ist. Das Schmuckstück zieht dadurch die Blicke auf sich und entdeckt die vielen tollen Details. Durch den Einbau der verschiedenen Symbolen wird die für den Klassizismus bekannte Geometrie aufgefasst und interpretiert. Eine weitere Raffiniertheit ist der Verschluss des Armreifes: Ein Zahlenschloss, wodurch der Armreif nur mit der richtigen Zahlenkombination geöffnet werden kann.

“Das Schmuckstück hat mir auf den ersten Blick sehr gut gefallen. Was man spontan mit den Goldenen 20er verbindet, ist prunkvoller Schmuck getreu dem Motto “je mehr, desto besser”, gleichzeitig aber stilvoll und klassisch. Jonathans Armreif ist noch so viel und deshalb ebenso besonders wie passend zu den 20ern. Das Motto hat er wundervoll umgesetzt und ich bin begeistert wie schön die Goldelemente mit dem Eisenmeteorit harmonieren. Zudem besticht der Eisenmeteorit durch das Widmanstätten-Gefüge, welches für ungeglühten Stahlguss charakteristisch ist. Das Schmuckstück zieht dadurch die Blicke auf sich und entdeckt die vielen tollen Details. Durch den Einbau der verschiedenen Symbolen wird die für den Klassizismus bekannte Geometrie aufgefasst und interpretiert. Eine weitere Raffiniertheit ist der Verschluss des Armreifes: Ein Zahlenschloss, wodurch der Armreif nur mit der richtigen Zahlenkombination geöffnet werden kann.”

Jonathan Holz.

Jonathan hat sehr verdient den Award gewonnen und auf diesem Wege gratuliere ich Ihm nochmal ganz herzlich. Es war mir eine besondere Ehre diese so wundervolle und abwechslungsreiche Erfahrung mitgemacht zu haben. Dafür bedanke ich mich herzlichen bei dem Schmuck Magazin, den Organisatoren des Awards und bei dem Team der Muveo GmbH.