A love letter to Rome

DE

Wenn ich an all meine Reisen nach Italien denke, verbinde ich damit einige meiner schönsten Erinnerungen. Reisen ist für mich nicht nur ein Abenteuer, sondern bringt auch immer eine Emotionale Bindung an die Orte mit sich. Daher habe ich heute einen persönlichen Liebesbrief für Euch.

Stadt der Liebe – Rom

Philip und ich sind seit 2012 ein Paar und führen seitdem eine Fernbeziehung. Kurz nachdem ich Ihn kennengelernt hatte, bekam ich eine Zulassung für mein Studium. Philip wohnte zu der Zeit in Stuttgart, ich in Köln. Köln war unsere Verbindung, dort hatten wir beide unsere Freunde und dort verbrachten wir viel Zeit zusammen. Mit der Studienzulassung war gleichzeitig ein Umzug nach Marburg verbunden und damit auch meine Sorge um unsere frische Beziehung. Bekommen wir das hin? Eine der vielen Fragen, die mich damals fast täglich beschäftigten. Glücklicherweise haben wir auch diese Distanz immer wieder überwinden können. Schließlich wurde unsere Bindung durch den ersten gemeinsamen Urlaub in Rom noch viel stärker. Da Philip’s Tante in Rom lebt, kennt er sich in Rom schon seit seiner Kindheit sehr gut aus. Ich erinnere mich gerne daran zurück wie er mir mit Begeisterung die ganze Stadt in einer Woche zeigen wollte. Auch wenn meine Füße mit jedem Schritt müder wurden, freute ich mich gleichzeitig jede Sekunde, mehr und mehr ein Teil seines Lebens kennen zu lernen. 5 Jahre später und immer noch eine Fernbeziehung führend, kommen wir als verlobtes Paar nach Rom zurück. Das Gefühl und die Verbindung zu dieser Stadt ist unbeschreiblich! Rom wird immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben. Darüber hinaus bin ich überglücklich, all diese wunderschönen Erinnerungen mit meinem Partner in crime zu teilen. Es ist meine persönliche Stadt der Liebe!

Nachdem wir bei unserem ersten Besuch in Rom viele typische Touri-Programmpunkte besucht hatten, haben wir uns diesmal von dem bunten Treiben in der Stadt treiben lassen. Pizza, Pasta, viel guten Kaffee und la dolce vita genießen. Darüber hinaus waren die Sonnenuntergänge in der Stadt einfach traumhaft schön. Für einen entspannten Stadtbummel trug ich ein gemütlichen Explorer-Look aus einem rot-weiß gestreiften Jumpsuit, bequemen weißen Espadrilles und meiner liebsten Gucci Minigag. Nun bin ich neugierig auf Eure Liebesstories! Mit welcher Stadt verbindet ihr besondere Momente? xx Verena

EN

When I think of all my trips to Italy, I associate it with some of my best memories. Traveling is not just an adventure for me, I also get an emotional bond to the places I visit. So today I have a personal love letter for you.

City of love – Rome

Philip and I have been a couple since 2012 and have been running a long distance relationship since then. Shortly after I got to know him, I got an admission for my studies. At this time Philip was living near Stuttgart, I was in Cologne. Cologne was our connection where we both had our friends and where we spent most of our time together. By starting to study I had to move to Marburg, which meant that I was also concerned about our fresh relationship. Would that endure our relationship? One of the many questions that occupied me almost every day. Fortunately, we always have been able to overcome this distance again and again. Our bond was getting much stronger through our first holiday as a couple in Rome. As Philip’s aunt lives in Rome, he has known the city very well since his childhood. I like to remember how he wanted to show me the whole city in a week with such a lovely enthusiasm. Even though my feet grew tired with every step, I was happy every second to get to know more and more a important part of his life. 5 years later and still leading a long distance relationship, we return as a fiancaded couple to Rome. The feeling and the connection to this city is indescribable! Rome will always have a special place in my heart. Moreover, I am more than happy to share all these memories with my partner in crime. It’s my personal city of love!

After visiting many typical tourist-program points during our first visit in Rome, we let ourselves be driven from the hustle and bustle of the city this time. Pizza, pasta, lots of good coffee and enjoying la dolce vita. In addition, the sunsets in the city were simply breathtaking especially while watching it at the beach. For a relaxed city tour I wore a cozy explorer-look: a red and white striped jumpsuit, comfortable white espadrilles and my favorite Gucci Minigag. Now I am curious about your love stories! With which city do you combine special moments? xx Verena

Shop my look

This post includes affiliate links.