15. Februar 2017

When friendship happens…

When friendship happens - ich glaube wir alle haben schon die Erfahrung gemacht, dass Freundschaften im Leben kommen und gehen. Einige Freundschaften sind an einen Punkt gekommen, an dem es für beide das Beste war, loszulassen und weiter zu ziehen. Andere Freundschaften sind aufgrund einer Distanz nicht aufrecht erhalten worden, vielleicht aus Zeitgründen, vielleicht waren anderen Dinge wichtiger, vielleicht hat man sich aber auch nicht genug Mühe gegeben. Dann sind da aber die Momente, an denen du bereit bist, dich neuen Menschen gegenüber zu öffnen, sie in dein Leben zu lassen und sie vielleicht auch in dein Herz zu schließen.

Ich war lange ein Mensch, der für jede Freundschaft so einiges investiert hat und das gerne getan hat. Nicht selten kann das auch mit Enttäuschungen verbunden sein, wenn man merkt, dass man nicht dass zurück bekommt, was man erwartet hatte. Von diesen Gedanken habe ich mich weitgehend verabschiedet und habe mittlerweile eine kleine Gruppe Freunde um mich, die für mich einen großen Stellenwert einnehmen. Und dann kommen überraschend immer wieder Personen in mein Leben, die man gleich Herz schließt. man spürt, dass die Chemie passt, dass man gleich tickt und auf einer Welle surft. Diese Begegnungen liebe ich und sie sind selten, aber wenn sie passieren, kann daraus was Großartiges entstehen - eine beste Freundschaft, eine Seelenverwandtschaft oder auch dein Ruhepol.

Besondere Begegnungen, Freundschaften oder erreichte Ziele verbinde ich häufig mit ein paar meiner liebsten Schmuckstücken. Ob es die Ohrringe von einem guten Freund sind, ein Ring zum bestandenen ersten Staatsexamen - jedes Schmuckstück verbinde ich mit einem tollen Menschen oder einem besonderen Moment. Thomas Sabo  greift das Thema Freundschaft mit ihren Partnerringen auf. Die Ringe können sowohl für als Mann als auch als Frau getragen werden. Ich finde es immer eine schöne Idee, etwas zu haben, was dich mit deinem Partner verbindet. Die Ringe kombiniere ich gerne auf unterschiedliche Weise. Je nachdem wie es zu meinem Outfit passt und wie meine Stimmung ist, trage ich alle zusammen oder vielleicht auch mal nur vereinzelt an einem Finger. Ich trage sie täglich und lass mich gerne daran erinnern, für was oder wen sie stehen und manchmal ist es eben auch ein kleiner Reminder an mich, dass ich so tolle Menschen um mich rum habe und ich mal wieder zum Hörer greifen sollte um Hallo zu sagen.

Wie geht ihr mit Freundschaften um und habt ihr beste Freund/Freundinnen? Ich finde es ist immer wieder ein spannendes Thema, denn ich finde Freundschaften nehmen einen großen Einfluss darauf, wie es uns geht, was wir wollen und wen wir an unserem Leben teilhaben lassen wollen. Mich interessieren eure Erfahrungen und freue mich sehr wenn ihr mir einen Kommentar hinterlasst. xx Verena

P.s.: Dieser Post geht nicht nur an tolle Freundschaften da draußen, sondern insbesondere an meine liebe Johanna aka liebste Mitbewohnerin der Welt. Sie auch die tollen Bilder gemacht hat. Allerliebsten Danke dafür und dass du damals mit 2 Kölsch vor der Tür gestanden hast und die Chemie sofort gestimmt hast. Schön, dass es dich gibt! <3


When friendship happens - I think we all already made the experience that friends are coming and going in our life. Some friendships got to an point where it was the best to let it go and other came to end because of the distance and no one has spend enough time to keep it up. Maybe something or somebody was more important or one did not put enough effort into the friendship.But then there are the moments where someone enters you life who it’s worth it to open you heart for.

I was a person who always tried the best for a good friendship and with passion I invested a lot in friends. Many times this comes with disappointment because you don’t can’t that back what you have expected. After years I learned that I don’t have to be the person who is running after others. I also learned that it is better for me to be surrounded by a hand of very good friends who know me the best, who don’t judge me for the decisions I did and who still be the best friends even when we haven’t seen for a long time. Surprisingly people get into you life and you have a certain feeling right in the beginning that the chemistry is just a perfect match. I love the feeling when two strangers are having the same thoughts and on the same wavelength. Whenever this happened it can be something great like a best friendship, like getting soul-mades or your haven of peace.

Particular persons, friends, moments or achieved goals are often connected with some of my beloved jewelry. I have so many jewelry pieces I didn’t bought by myself but got them from friends or family members for a special occasion like a certain ring for passing my first state exams. Thomas Sabo also have special rings for you and you partner or friend. They are unisex and I really love the idea to be connected to my love in any way. The rings are perfect to combine them with each other. I kind of like it to wear them everyday in another way depending on how I feel and what fits best to my outfit. I love to wear them and getting reminded of the lovely person I got it from and sometimes it is a little reminder to myself that I should grab my phone to say ‚Hello‘.

What are your thoughts about friendship and best friends? I think it is interesting how friendship changes in years and I am curious about your experiences? Do you share something special like rings or other jewelry with your partner or best friend? xx Verena

Outfit Details

Coat: ZARA (similar here)

Dress: Justfab (similar here)

Shoes: Jessica Burrman (here)

Bag: Saint Laurent (here)

Rings: Thomas Sabo (here)

Follow via BLOGLOVIN - FACEBOOK - PINTEREST <3

in cooperation with Thomas Sabo <3

15. November 2016

BLØSOM – Cologne, Germany

somehappyshoes_travelblog_blosom_backpack_cologne

[su_spacer]

Mein Lieben, je kälter es hier momentan wird, desto mehr wünsche ich mir ins Warme reisen zu können. Meine #wanderlust steigt dann bis ins Maximale und so sehr ich zwar die kuscheligen Abende zu zweit auf dem Sofa mag, zieht es mich dennoch in die Sonne.

Reisen bedeutet für mich Entspannung pur, die Gedanken abschalten und sich nur auf neue Eindrücke und Erfahrungen einzulassen. Seit ich Denken kann, war ich schon immer begeistert vom Reisen und habe als Kind direkt meinen Koffer gepackt, wenn auch ein wenig unbeholfen und wahllos. Heute ist das anders! Ich plane die Tage meiner Reise immer genau und überlege im Vorfeld was ich alles sehen und machen möchte. Für mich hat sich es bisher immer bewehrt, einen Plan zu haben um besonders bei Kurztrips die Zeit maximal ausgenutzt zu haben. Neue Abenteuer erlebe ich am liebsten mit meinem Philip. Wir reisen beide sehr gerne und planen derzeit schon einige Kurztrips noch für dieses und für nächstes Jahr. Einfach mal ein Wochenende woanders verbringen und die Zeit genießen. Genau das Richtige zwischen Studium und Arbeit. Umso mehr freut mich sich danach auch wieder auf Zuhause #Heimatliebe. Die Bilder haben wir daher auch in Köln am Rhein gemacht, als Kölsche Mädche wie die Rheinländer sagen, zieht es mich immer wieder dahin zurück, aber wer weiß wo die Reise noch hingehen wird.

In Zukunft habe ich für diese Kurztrips einen neuen Begleiter - den super praktischen Rucksack von BLØSOM. Der Rucksack wird in liebevoller Handarbeit hergestellt. Durch seine einfache Art Ihn zu verschließen, indem man die Öffnung zusammenrollt, ist der Rucksack schnell gepackt und gut verschlossen. Innen hat der Rucksack neben einem großen Fach ein kleines weiteres Fach sowie ein kleines mit Reißverschluss. Alles kann also sicher verpackt werden. Ich habe den Rucksack gleich mal getestet und ihn für mein Wochende in der Heimat gepackt. Ich war überrascht wieviel ich hinein bekomme - 2 Outfits, meine Unisachen und sogar noch die Kamera! Durch die robusten Tragegurte, lässt sich auch ein schwer gepackter Rucksack gut auf den Schultern tragen. Wer eher auf buntere Farben setzt, findet auf der Homepage viele verschiedene Farbkombinationen. Meine Farbkombi aus Blau & Grau ist eine Limited Edition, die es noch bis 31.01.2017 zu kaufen gibt.

Und nun habe ich auch noch einen kleinen Bonus für Euch: mit dem Gutscheincode ‚somehappyshoes‘ erhaltet ihr 10% Rabatt auf Eure Bestellung. Wer also auf der Suche nach einem Rucksack für Kurztrips, zum Wandern oder auch für die Uni ist, wird da sicherlich fündig. Liebst, Verena

//

My dear ones, it's getting colder and colder and my wish to get away from winter is getting bigger and bigger. My #wanderlust is never satisfied and even when I love cozy evenings on my couch I desperate to get in the sun.

To travel means relaxing, exploring and doing some new adventures. Since I'm a kid I have always been curious about traveling and couldn't wait to pack my stuff. Now it's more difficult because I often can't decide what to take with me! So everytime we go on vacation I plan our trip very well. Having a good plan is always a good idea because I want to make sure we have the best time and can see as much as we can! I love to share new adventures and experiences with my fiancé Philip. We both love to travel a lot and now we are already planning short trips for next year or maybe another one for the end of this year. Just to get out of the everyday life and enjoying the time together. The other point is, getting home after a while is exciting because you even love it more! As a real Cologne girl, Cologne will always have a place in my heart.

For future short travels I have a new companion - a super functional and stylish backpack by BLØSOM. The backpacks are made with love and handwork. Because of the easy way to close and open the backpack by rolling it it does not take much time to pack it. I already tested it for our weekend in my hometown and I was really surprised how much I was able to take with me. The backpack had space for two look and my camera. So it is no surprise that we took some pictures at one of my favorite places in Cologne near by the river. BLØSOM has a huge variety of more colorful backpacks. The blue and grey one is a limited edition which is available till 31.01.2017.

And now a little surprise for you: with the promocode 'somehappyshoes' you get 10% discount on your order! So get yours and it's perfect for traveling, university or something else! What do you think?

[su_spacer]

Follow via BLØSOM - BLOGLOVIN - PINTEREST <3

blosom_rucksack_reiseblog_somehappyshoes_cologne somehappyshoes_verenajulia_travelblog_blosom_rucksack soehappyshoes_travelblog_blosom_rucksack_cologne globetrotter_travelblogger_somehappyshoes_blosom_rucksack blosom_backpack_reiseblog_somehappyshoes_verenajulia_travel

in cooperation with BLØSOM <3

7. November 2016

Overknees season – Yes, I love!

somehappyshoes_fashionblog_poncho_overknees_dress

[su_spacer]

After I told you my styling problems I have in the past days I can tell you that there is one thing I love about the cold days - hello overknees! Yes, I love them sooo much that I am actually hunting for a new pair of overknees. Last year I fell for them and I already showed you several looks. With some styling tips I hope I can maybe inspire some more of you to give over the knee boots a try! I am sharing my 3 personal styling rules with you! 🙂

How to wear overknees? Buying and styling tips!

  1. First you should be sure about two things before buying a pair of overknees. What color do you want to choose and how do you like the toe of the shoes? The color question is important because everyone should be think about how you would like to style them and which colors are available in your closet. For your first pair of overknees I can give you the advice to invest in black ones. Black is the color that perfectly fits to any other color. Furthermore you can combine it in a chic or casual way with Jeans. In addition how you prefer to style them - chic or casual - the toe of the shoes is not less important. Round toes are more casual and perfect for women with big feet (like me!). I prefer the round toe because it's easier to feel comfy in overknees for me when they don't give the impression that I am dressed too sexy for a day outfit. I like to style them effortless to Jeans and sweater and in the evening more chic. Pointy toes are more sexy and classy. Whatever you prefer is right, just make sure that you feel comfortable with your choice!
  2. After your decision for a perfect color the most important part is to find the perfect fit for your legs. Sometimes you have to order more than one model in case the one or other pair of overknees is to wide or to tight. Make sure that they have the perfect size for your thighs because nothing is more annoying than loosing your boots while walking, believe me! Last but not least make sure that the boots are high enough. At best they end at the middle of your thighs.
  3. My last tip is a simple one. In matter of styling ideas with over the knee boots there are no limits set. It's up too you to combine them with a dress for a chic occasion or with a tight Jeans for a casual but cool everyday outfit. Last year I ended up too style them to nearly everything - dress, skirt and Jeans. I only have one rule when it comes to play around with a skirt or dress. Just make sure that your dress or skirt is not too short otherwise your whole look is destroyed by looking very cheap ;).

I hope my simple tips will help you to style overknees! This time I combined my black overknees by Asos to one of my favorite summer dresses by Ganni. Having a huge crush on the layering thing it was easy too create a autumnally look with a dress by adding a cool asymmetric poncho to stay warm.  How do you like this look? Do you have any other tips then let me know!  xx Verena

//

Nachdem ich Euch im letzten Post von meinen derzeitigen Stylingproblemen erzählt habe, gibt es aber eine Sache, die ich in den kalten Tagen liebe - hello overknees! Ich liebe sie so sehr und bin momentan auch auf der Jagd nach einem neuen Paar. Letztes Jahr habe ich meine Liebe zu den Overknees entdeckt und sie auf viele verschiedene Weisen kombiniert. Auch dieses Jahr werdet ihr sicherlich wieder einige Outfits damit sehen, daher teile ich heute meine wichtigsten Regeln in punkto Styling mit Euch. Vielleicht bekomme ich so auch noch mehr von Euch davon überzeugt, in Overknees zu investieren 🙂

Wie trage ich Overknees? Mein Kauf- und Stylingtipps

  1. Bevor ihr Euch an Kaufen ranmacht, solltet ihr Euch vorher über 2 wichtige Punkte klar werden. Welche Farbe sollen Eure Overknees haben und wie mögt ihr die Schuhspitze am liebsten. Bei Schuhen überlege ich mir immer gut, welche Farbe ich am besten zu möglichst vielen vorhanden Kleidungsstücken stylen kann. Da ich im Herbst/ Winter überwiegend auf dunkle Töne zurückgreife, hatte ich mich letztes Jahr für schwarze Boots entschieden. Eine gute Entscheidung, denn mit der Farbe Schwarz kann man nix falsch machen, sie passt super zu allen anderen Tönen und ist für Gelegenheit passend. Des Weiteren ist die Form der Schuhspitze nicht weniger wichtig. Eine eher rundere Spitze sieht lässiger aus und ist besonders praktisch bei Frauen mit größeren Füßen (like me!). Der Fuß wirkt dann nicht noch größer, besonders wenn der Absatz auch nicht allzu hoch ist. Ich bevorzuge eine eher rundere Schuhspitze, denn damit fühle ich mich wohler und nicht zu aufgestylt, wenn ich die Overknees zur Jeans kombiniere. Eine spitze Schuhspitze mit Absatz wirkt oft sehr sexy, feminin und klassisch. Für welche Form ihr Euch auch entscheidet, das Wichtigste ist, dass ihr Euch damit wohl fühlt!
  2. Nachdem die Wahl auf eine Farbe gefallen ist, kommen wir nun zum wichtigsten aber auch schwierigsten Punkt - der richtige Sitz! Es ist einfach unheimlich wichtig, dass die Overknees am Oberschenkel richtig passen, d.h. nicht zu weit und nicht zu eng. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass nix nerviger ist, als wenn sie ständig runter rutschen! Meistens ist es sinnvoll gleich mehrere Modelle zu bestellen, die Euch gefallen! Bestimmt ist dann ein Paar Schuhe dabei, bei dem die Farbe und auch die Passform stimmen! Am besten sieht es aus, wenn die Over the knee boots in der Mitte des Oberschenkels enden. Die Länge sieht dann stimmig aus und egal ob zu Jeans oder Kleid, wirkt das Gesamtbild harmonisch.
  3. Mein letzter Tipp ist ziemlich simple. In Sachen Kombinationsmöglichkeiten sind die Overknees nahezu grenzenlos. Letztes Jahr habe ich viele Stylingideen umgesetzt - zum Kleid, Rock und zur Jeans! Ihr könnt sie casual aber auch schicker kombinieren und genau diese Vielfalt liebe ich! Wenn ich meine Looks zusammenstelle, befolge ich dabei lediglich nur eine Regel - der Rock oder das Kleid sollte einfach nicht zu kurz sein, sonst besteht die Gefahr, dass das Outfit schnell billig wird! 😉

Diesmal habe ich meine schwarzen Overknees von Asos mit einem meiner liebsten Sommerkleider von Ganni kombiniert. Um daraus einen schönen und auch wärmeren Herbstlook zu stylen, trug ich über dem Kleid noch einen asymmetrischen Poncho. Wie gefällt Euch mein Outfit? Ich hoffe meine Tipps helfen Euch bei der Entscheidung, die richtigen Overknees zu finden. Lasst mich wissen, was Eure Tipps sind. xx Verena

Outfit Details

Poncho: COS (similar here)

Dress: Ganni (here)

Overknees: Asos (here)

Bag: Saint Laurent (here)

[su_spacer]

Follow via BLOGLOVIN - FACEBOOK - PINTEREST <3

somehappyshoes_fashionblog_ganni_dress_overknees4 somehappyshoes_fashionblog_ganni_dress_overknees3 somehappyshoes_fashionblog_ganni_dress_overknees2 somehappyshoes_fashionblog_ganni_dress_overknees1 somehappyshoes_fashionblog_ganni_dress_overknees6 somehappyshoes_fashionblog_ganni_dress_overknees5 somehappyshoes_fashionblog_verenajulia_asos_flowerdress portrait_verenajulia_fashionblog_somehappyshoes

21. Oktober 2016

Colorful autumn

somehappyshoes_desigual_colorful_coat_autumn2

[su_spacer]

Meine Lieben, nach all den Urlaubslooks musste ich mich nun endlich auch in den Herbst einstimmen. Ehrlich gesagt fällt mir das wirklich nicht leicht, denn als Sommerkind liebe ich meine Sommersachen viel lieber. Aber es gibt ein paar wenige Dinge, die ich im Herbst gerne trage. Dazu gehören auf jeden Fall Overknees und verschiedene lange Mäntel.

Pop up your autumn look...

Ein Mantel kann dem Look das gewissen Etwas oder den letzten Schliff geben. Besonders gerne trage ich zu einem eher schlichten Outfit im Herbst ein Statement- Piece. Im heutigen Look ist das der wunderschön gestreifte Mantel von Desigual. Desigual ist bekannt für bunte Prints auf Jacken, Mäntel, Kleider und auch Jeans. Darüber hinaus versprühen das überwiegend blumige Design viel Freude. Die Kleidung ist oft verspielt und mixt gerne verschiedene Prints. Ich verguckte mich sofort in den Mantel, weil er Vieles vereint, was ich liebe - Streifen, die Farben Schwarz, Blau und Weiß! Das knallige Orange ist super und harmoniert toll mit den anderen Farben. Damit die Farben wunderschön zur Geltung kommen, kombinierte ich den Mantel mit einer hellblau/weiß gestreiften Bluse und einer schlichten schwarzen Culotte. Die Bluse hat große goldfarbene Knöpfe an den leicht ausgestellten Ärmel, sodass ich es sehr hübsch fand, wenn sie unter dem Mantel leicht hervorblickten.

Die tollen Bilder sind diesmal im wunderschönen München entstanden. Meine liebe Freundin Désirée, eine junge, sehr talentierte Fotografin hat die tollen Bilder geschossen. Nachdem sie lange gereist ist, widmet sie sich jetzt voll der Fotografie von Menschen. Seit Kurzem veröffentlicht sie ihre Bilder auf ihrer eigenen Homepage mit Blog - www.desistrolls.com. Schaut mal rein und sie sucht immer wieder Leute, die Spaß daran haben sich fotografieren zu lassen und experimentierfreudig sind! An dieser Stelle nochmals vielen lieben Dank für die tollen Fotos und einem super Tag in München! <3

Wie gefällt Euch mein Outfit und was sind Eure Key-pieces für den Herbst? Ich freue mich auf Euer Feedback! xx Verena

//

My loves, after all my holiday looks I finally found the time to get ready for autumn. But as a summer kid it's not that easy to pack away my summer clothes. Luckily I have some pieces I really love to wear this season. These are of course over the knee boots and some amazing coats.

Pop up your autumn look...

A coat can be the key-piece of you autumn look. Sometimes a statement coat with a amazing design completes the look and makes it to a special one. In today's outfit post I am wearing such a special coat. This striped and colorful coat by Desigual is the key-piece in my outfit. Desigual is known for colorful prints on jackets, coats and jeans. Especially flower prints and mixing textures are the signature of Desigual. I fell for the coat because it combines all I love about clothes in one piece - stripes and my favorite colors black, blue and white. The orange colored stripes are eye-catching and matching perfectly to the other colors. I combined the coat with a blue and white stripes blouse which worked well with the blue stripes in the coat. Big striking buttons on the slight trumpet sleeves I loved it when they are seen under the coat.

These stunning high quality pictures are taken in Munich from my very good friend Désirée, a young talented photographer. After she travelled quite a lot she now focus on photography and gets more and more into taking pictures of people in the streets. You can see more of her work on her page and blog www.desistrolls.com! I would like to take the opportunity to say thank you for the amazing pictures. Desiree is always looking for new models, so go for it!

So my loves, I am looking forward to your opinion for my first autumn look! Have great day, xx Verena

Outfit Details

Coat: Desigual (here)*

Blouse: ZARA (similar here)

Culotte: ZARA (similar here)

Heels: ZARA (similar here)

Bag: Saint Laurent (here)

[su_spacer]

Follow via BLOGLOVIN - FACEBOOK - PINTEREST <3

desigual_mantel_somehappyshoes_fashionblog somehappyshoes_desigual_colorful_coat_autumn1desigual_mantel_somehappyshoes_fashionblog1 desigual_mantel_somehappyshoes_fashionblog2fashionblog_somehappyshoes_desigual_mantel_streifen

28. September 2016

How to style a lace blouse?

aboutyou_spitzenbluse_somehappyshoes_chloe

[su_spacer]

Meine lieben, kaum zurück in Deutschland fehlt mir schon das wunderschöne Italien und besonders das wärmere Wetter. Ich arbeite gerade fleißig an all den Posts und auch wenn der Herbst hier schon ankommt, werde ich Euch noch all meine Urlaubslooks zeigen! Aber auch ich bereite mich nebenbei schon auf den Herbst vor und schaue in diversen Online-Shops, was es Neues gibt!

Im letzten Editor's choice #9 habe ich Euch bereits ein paar erste Herbstteile zusammengestellt. Und nun kommt ein herbstliches Outfit, was aber auch noch super zu diesem Spätsommer passt. Im Herbst werden besonders hochgeschlossene Blusen angesagt sein, gerne auch als Spitzenbluse im ganz klassischen Stil.

Wie kombiniert man eine Spitzenbluse?

An diesen Trend angelehnt habe ich mir diese wunderschöne Spitzenbluse bei Aboutyou.de ausgesucht. Besonders toll gefallen mir dir kleine Kragen und die Volantdetails an den Armen. Aber da es noch sehr warm war, kombinierte ich diesmal zu einem kurzen Lederrock. Genauso toll würde die Bluse auch zu einem längeren Rock mit Overknees passen. Spitzenblusen können bieder aussehen, aber gekonnt kombiniert, lassen sie ein Look klassisch, feminin und auch verspielt aussehen. Der kurze Rock und die Sandalen lockern das gesamte Outfit aus.

Mit meiner neuen Chloé Tasche habe ich mir ein sehr verfrühtes Weihnachtsgeschenk gemacht :D! Aber ich könnte nicht glücklicher mit dieser Tasche sein und die Farbe ist toll zu allem kombinierbar! #ChloéGirls 😉 Wie gefällt Euch mein Look und was sind eure Favoriten für den kommenden Herbst?

//

Hello my loves, back in Germany I'm already missing the italian charme and of course the warmer weather. I am working on all my posts and you will see a lot of summer outfits from our road trip even when it's almost autumn here! Beside working I am also looking for autumn inspiration and what's new in my favorite online shops!

In my last Editor's choice #9 I already showed some trends for the upcoming autumn. And today's outfit is a first ready for autumn look which is also perect for this late summer we had in the past weeks. For the upcoming season buttoned up blouses will be trending.

How to style a lace blouse?

That's why I picked this beautiful lace blouse by About You. I especially like the little turtleneck and the volants details on the arms. This time I combined the blouse to a short leather skirt because the weather was still quite nice! But I can imagine a classic combination with a longer skirt or jeans and overknees! Styling such classic blouses are sometimes not that easy. They can look very conservative and old school in the wrong combination. Styled in the right way they look still classy, feminin, playful and a kind of sexy. So the short skirt and the casual sandals are perfect.

With the Chloé Faye bag in grey I made myself a very very early christmas gift :D! I couldn't be happier with this purchase and be prepared to see this beauty in lot of posts <3 # ChloéGirls 😉 What are your trends for next season? xx Verena

Outfit details

Blouse: Vila via Aboutyou.de

Skirt: ZARA

Shoes: Mango

Bag: Chloé

[su_spacer]

Follow via FACEBOOK - BLOGLOVIN - PINTEREST <3

[su_spacer]

blouse_vila_aboutyou-autumn_outfit somehappyshoes_verena_leather_skirt_chloechloe_faye_aboutyou_spitzenbluse_vilachloe_faye_bag_spitzenbluse somehappyshoes_chloe_faye_bag_outfit aboutyou_bluse_spitze_somehappyshoes

in cooperation with Aboutyou.de <3